Marathonzockerpartie, um Jackpot zu erhalten

Jackpot, ist mit Sicherheit ein Höhepunkt für jeden Spieler, es ist ein Augenblick, auf den jeder, der an einem Slotautomaten zockt, sehnlichst wartet . Genau dies passierte vor kurzem einen Spieler, der plötzlich 15 gleiche Bilder am Display sah. .Passiert ist es in einer Spielhalle in Köln in Bickendorf bei dem beliebten Slotgame „Book of Ra“ wo im Display ausschliesslich Cowboys, und zwar 15 zu sehen waren. Der Jackpot war geknackt. Und ein Kaufman aus Köln freute sich über den Gewinn von 7000 Euro. die die 15 Cowboys bescherten.

ra jackpot Marathonzockerpartie, um Jackpot zu erhalten Aber dass er seinen Gewinn so einfach mitnehmen konnte, war ein grosser Irrtum. So wurde aus dem Stündchen, das für das Spiel in der Spielhalle geplant warm eine echte Monsterpartie. Es mussten vorerst einmal 450 Freispielen abgespielt werden, sollte der Gewinn ausbezahlt werden. So musste der „Glückspilz“ geschlagene 14 Stunden in der Spielhalle zocken, wie seine Freundin erzählte, bis er seinen wohlverdienten Gewinn endlich einstreifen konnte. Erschwerend war noch dazu, dass der Gesetzgeber eine Zwangspause vorschreibt, die bei Automaten alle 30 Minuten genommen werden muss. Ausserdem wird die maximale Summe, die der Gesetzgeber zulässt, auf maximal 500 Euro in 30 Minuten beschränkt.

Glücklicherweise wohnt der selbständige Kaufmann in der Nähe der Spielhalle. Er fuhr so insgesamt 8x in seine Wohnung, wo er sich stärkte und frischmachte. Glücklicherweise schliesst um 1 Uhr morgens die Spielhalle uns so war ihm eine Nachtruhe vergönnt. Am nächsten Tag war er um 8 Uhr wieder in der Spielhalle und im laufe des Tages hatte er endlich seinen Gewinnes freigespielt. Gerne wollten ihm die Betreiber der Spielhalle, direkt den Gewinn direkt auszahlen aber auch das ist gesetzlich verboten und noch dazu technisch nicht möglich